Dabei gibt es 2 Möglichkeiten. Das Unternehmen selbst bildet intern einen Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten aus oder bedient sich der Möglichkeit eines externen Datenschutzbeauftragten.

Der Datenschutzbeauftragte sollte juristisch und technisch so versiert sein, dass er die Geschäftsführung bestmöglich beraten und den Datenschutz im Unternehmen begleiten kann. Weiterhin kontrolliert und überprüft dieser in regelmäßigen Abständen die technischen und organisatorischen Maßnahmen und sensibilisiert Ihre Mitarbeiter im Umgang mit personenbezogenen Daten.

Welche Aufgaben die mwh-Sicherheitsexperten übernehmen, welche Vorteile der externe Datenschutzbeauftragte bietet und wo dieser Sie unterstützen kann, das erfahren Sie auf unserer Homepage.

Vorteile des externen Datenschutz-
beauftragten

Die umfangreichen Aufgaben des Datenschutzbeauftragten können natürlich von einem internen Mitarbeiter des Unternehmens übernommen werden. Dafür muss der Mitarbeiter jedoch von seiner Haupttätigkeit überwiegend freigestellt und ausführlich geschult werden. Die Folge ist, dass sich in der Regel das Aufgabenfeld des Mitarbeiters nicht unwesentlich verschiebt.

Die Anforderungen an den Mitarbeiter und die anfallenden Kosten dafür sollten hier nicht unterschätzt werden.

Die Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten liegen dagegen klar auf der Hand. Die wichtigsten Vorteile unserer Experten haben wir Ihnen hier zusammengetragen:

Planbare Kosten
Wir arbeiten zum garantierten Festpreis – mit unserer Datenschutzflatrate haben Sie Planungssicherheit.

Kein Kündigungsschutz
Interne Datenschutzbeauftragte genießen Kündigungsschutz. Den Vertrag mit einem externen Datenschutzbeauftragten können Sie einfach beenden.

Fördermittel-Prüfungen
Gerne prüfen wir, ob Sie für unsere Beratungsleistungen Fördermittel beantragen können.

IT-Kenntnisse
Wir analysieren Ihre IST-Situation und dokumentieren, welche Prozesse in Ihrem Unternehmen bereits datenschutz-konform sind. Auch hier erhalten Sie klare Handlungsempfehlungen, wenn Optimierungen notwendig sind.

Erfahrungen aus der Unternehmensbegleitung
Unsere Experten kennen nicht nur individuelle Datenschutz-Lösungen sondern setzen bereits im Ursprung bei der Unternehmensplanung an.

Wir sind Ihr regionaler Partner als direkter Ansprechpartner vor Ort - kein Internetdienstleister.

Kosten eines externen Datenschutz-
beauftragten

Als externer Datenschutzbeauftragter arbeiten die Experten der mwh HIRSCH Steuerberatungsgesellschaft mbH eng mit Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen zusammen.

Der Arbeitsaufwand hängt hierbei stark von der Arbeitsteilung zwischen dem Datenschutzbeauftragten und den Ansprechpartnern vor Ort ab.

Folgende drei Datenschutz-Pakete stehen zur Auswahl:

0 - 9 Mitarbeiter

Erfüllung der gesetzlichen Mindestbestimmungen

Keine Erfüllung weiterer Behördenvorgaben

Kein aktives Datenschutz-Management

Details anzeigen

10 - 20 Mitarbeiter

Erfüllung der gesetzlichen Mindestbestimmungen

Erfüllung weiterer Behördenvorgaben

Kein aktives Datenschutz-Management

Details anzeigen

mehr als 20 Mitarbeiter

Erfüllung der gesetzlichen Mindestbestimmungen

Erfüllung weiterer Behördenvorgaben

Aktiv gestaltetes Datenschutz-Management

Details anzeigen

Aufgaben des externen Datenschutz-
beauftragten

Wenn Sie unseren Experten der mwh HIRSCH Steuerberatungsgesellschaft mbH als externen Datenschutzbeauftragten bestellen, überwacht und analysiert er die Erfüllung aller datenschutzrechtlichen Sachverhalte in Ihrem Unternehmen. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung werden alle relevanten Prozesse betrachtet und auf Wunsch begleitend optimiert. Der externe Datenschutzbeauftragte ist zudem eine wichtige Anlaufstelle für Mitarbeiter, Behörden und Betroffene.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen im Rahmen des externen Datenschutzbeauftragten auch die Möglichkeit, Sie bei der Risikoanalyse oder der Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzung zu unterstützen. Auch die Erarbeitung des Verzeichnisses zu den Verarbeitungstätigkeiten begleiten und unterstützen wir. Die detaillierten Aufgaben und Leistungen des externen Datenschutzbeauftragten entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

  0 - 9 Mitarbeiter 10 - 20 Mitarbeiter mehr als 20 Mitarbeiter
Bestellung ext. Datenschutzbeauftragter      
Tätigkeitsberichte 1 x jährlich 1 x jährlich 1 x jährlich
Statusgespräch 1 x jährlich 1 x jährlich
2 x jährlich
Support zu datenschutzrelevanten Anfragen
(Geschäftsführung, Mitarbeiter, Betroffene, Behörden)
Bis zu 10 Anfragen Bis zu 20 Anfragen unbegrenzt
Zugang Datenschutzmanagement-Software
Im Wert von 49,00 €monatl. (netto)



Online Schulungen der Mitarbeiter


Verarbeitungsverzeichnis Inkl. 5 Verarbeitungen / Jahr Inkl. 10 Verarbeitungen / Jahr unbegrenzt
Prüfung Datenschutzerklärung und Impressum auf der Homepage 1 x jährlich 1 x jährlich 1 x jährlich
Datenschutzfolgeabschätzung Auf Anfrage bis zu 3 pro Jahr bis zu 5 pro Jahr
Unterstützung datenschutzrelevanter Sachverhalte
beim Personal (Bildrechte, IT-Unterweisung)
Auf Anfrage Auf Anfrage  
Durchführung eines internen Audits inkl. Bericht
im Unternehmen
Auf Anfrage Auf Anfrage 1 x jährlich
Unterstützung bei der Umsetzung von Handlungsempfehlungen Auf Anfrage Auf Anfrage  

 

Unsere Honorarvereinbarungen

Wir kalkulieren und planen unsere Angebote immer individuell, um Ihnen unsere professionellen Leistungen zu einem fairen, realistischen und nachhaltigen Honorar anzubieten.

Angenommen, der externe Datenschutzbeauftragte konzentriert sich auf die zügige Erfüllung seiner gesetzlichen Minimalpflichten  und alles Weitere wird vom Unternehmen selbständig umgesetzt, so verbleiben dem Datenschutzbeauftragten nach Art. 39 DSGVO folgende Mindestaufgaben:

  • Unterrichtung und Beratung der Verantwortlichen und Mitarbeiter im Unternehmen sowie der Betroffenen
  • Überwachung der Einhaltung der DSGVO und anderer Datenschutzvorschriften
  • Überwachung der Strategie, einschließlich der folgenden Fragen:
  • Wie sind Zuständigkeiten zugewiesen?
  • Wie steht es mit der Sensibilisierung und Schulung der an den verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter?
  • Wie erfolgen diesbezügliche Überprüfungen?
  • Beratung im Zusammenhang mit der Datenschutz—Folgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde
  • Tätigkeit als Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde in mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen, einschließlich der vorherigen Konsultation und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen Fragen.

Bei vorsichtiger Schätzung werden hierfür durchschnittlich mehrere Stunden Aufwand pro Monat anfallen.

Selbst die einfache Annahme von nur zwei Stunden pro Monat zeigt, dass viele vorab vereinbarte Fixhonorare die versprochene individuelle Beratung durch einen „Experten" wirtschaftlich nicht erlauben. Mit den verbleibenden Stundensätzen lassen sich wirkliche Profis, die tatsächlich im Einzelfall völlig individuell beraten sollen, nicht angemessen honorieren.

Daher geben wir Ihnen keine "preislichen" Versprechen, die wir nicht halten können! Auch unseriöse Lockangebote werden Sie bei uns nicht finden. Dafür erhalten Sie bei uns die Beratung, die Sie im konkreten Fall brauchen, durch Experten, die sowohl rechtlich als auch technisch die ausreichende Qualifikation mitbringen.

So funktioniert die Bestellung des externen Datenschutz-
beauftragten

1. Vertrag

Die Vereinbarung zwischen Ihnen und dem externen Datenschutzbeauftragten richtet sich stets nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. So kümmert sich Ihr Sicherheitsexperte nur um das, was Sie sich von ihm wünschen.

2. Kick-off

Dokumentenprüfung durch unseren Experten, Vorortprüfung der maßgeblichen Unternehmens - IT sowie Interviews mit Verantwortlichen von IT, Personal, Marketing, Vertrieb und anderer relevanter Unternehmensbereiche.

3. Bericht

Nach diesem Audit erhalten Sie eine übersichtliche Dokumentation vom Ist-Zustand des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen. Der Bericht enthält konkrete Handlungsempfehlungen mit Prioritätsstufen und Reifegraden.

4. Optimierung

Wir begleiten Sie bei der Umsetzung der Maßnahmen, um dauerhaft ein überzeugend hohes Datenschutzniveau zu erreichen und stetig zu verbessern.

Ihr Kontakt

Viele Fragen lassen sich oft ganz einfach telefonisch oder auch gerne persönlich in unseren schönen Räumlichkeiten am Stadthafen Neustrelitz (Alter Kornspeicher) klären.

Tom Boshold
0 39 81 / 23 969 – 44
boshold@mwh-berater.de

mwh HIRSCH
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Am Stadthafen 5
17235 Neustrelitz
Telefon: 0 39 81 / 23 969 - 0
Telefax: 0 39 81 / 23 969 - 11
info@mwh-berater.de

Überzeugen Sie sich von miteinander wertvoll handeln!

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular, inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten, zur Bearbeitung der Anfrage und für eventuelle Anschlussfragen bei uns gespeichert. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.